Für alle statt für wenige

Alle Beiträge in der Kategorie Einwohnerrat

  • Von SP Liestal, 11. November 2018

    Mit «laut» meine ich nicht die Lautstärke der Kirchenglocken, der Umfahrung A22, des Güterzugs, der Musik an der Fasnacht oder des Rasenmähers vom Nachbarn. Es geht mir vielmehr darum, mit welcher Lautstärke sich Liestal als Hauptort innerhalb des Kantons positioniert. Als regionales Zentrum verfügt Liestal über viele gute Eigenschaften: Sei es die Anbindung an das… Artikel ansehen
    Weiterlesen...

  • Von SP Liestal, 19. März 2018

    Entsorgung von Bauschutt und/oder Recycling: An der Versammlung der Bürgergemeinde Liestal vom 20. November 2017 wurde ein Projekt zur Erweiterung der bestehenden lnertstoffdeponie Höli vorgestellt. Dabei war zu erfahren, dass das bestehende Deponievolumen bereits in 10 Jahren aufgefüllt sein wird. Bei der lnbetriebnahme 2010 ging man von einem Zeitraum von 40 Jahren aus. Das bestehende… Artikel ansehen
    Weiterlesen...

  • Von SP Liestal, 19. März 2018

    Die Kluft zwischen Arm und Reich ist so gross wie nie und wächst weiter. Das sind schlechte Voraussetzungen für ein friedliches Zusammenleben. Soziale Ungleichheit wächst und die Menschen entfernen sich von einander. Für mich sind Wegmarken, die ich setzen will, Schritte in Richtung Sozialer Gerechtigkeit. Dazu vermittle ich meinen Kindern und Schülerinnen und Schülern vorurteilsloses… Artikel ansehen
    Weiterlesen...

  • Von SP Liestal, 1. November 2017

    Am 26. November findet die Ersatzwahl für den vakanten Sitz im Stadtrat statt. Wir finden den Stadtrat in der jetzigen Zusammensetzung «grün, rot, rot, blau und neutral» hat sehr gute Arbeit geleistet. Wir möchten deswegen weder eine andere Parteifarbe noch mehr Blau. Wir wünschen uns «Rosa» (eine Frau). Marie-Theres Beeler entspricht genau unserem Farbwunsch –… Artikel ansehen
    Weiterlesen...

  • Von SP Liestal, 25. August 2017

    Donnerstag, 4. Juli 2013. An diesem Tag verkündete die SBB, dass Liestal einen neuen Bahnhof erhalten soll. Ende November wird die Stimmbevölkerung nun über das Bahnhofprojekt abstimmen. Aus meiner Sicht bietet sich dabei eine tolle Chance, um Liestals Zentrumsfunktion weiter zu stärken. Städtische Entwicklungen gehen oft vom Bahnhof aus. Und hier hinken wir mit unserem… Artikel ansehen
    Weiterlesen...

  • Von SP Liestal, 14. Juli 2017

    Wir haben zusätzliche Ferien genommen und bereisen gerade den Westen der USA. Wir erleben eine wertvolle Zeit mit der Familie und die Kinder lernen viel von Natur und Menschen in der Umgebung. Diese Freiheit geniessen wir aber auch, weil wir wissen, dass in Liestal ein gutes Leben auf uns wartet. Unsere Kinder haben ein Recht… Artikel ansehen
    Weiterlesen...

  • Von SP Liestal, 8. Mai 2017

    Am Anfang dieser zehnjährigen Zeitspanne dominierte in Liestal die kritische Finanzlage, mit Schulden von weit über 50 Millionen Franken. Deshalb wurde in den ersten Jahren dieser Dekade eine sehr zurückhaltenden Ausgaben- und Investitionspolitik betrieben. So entstand ein finanzieller Freiraum für die aktuelle Vorwärtsstrategie. es wurde der Ausbau der familienergänzenden Angebote gestartet, mit Investitionen in Schulgebäude… Artikel ansehen
    Weiterlesen...

  • Von SP Liestal, 26. Februar 2017

    Das Stadion Gitterli bietet für Sportbegeisterte ein tolles Angebot für alle Altersgruppen. Die bestehende Infrastruktur kommt jedoch an ihre Grenzen. Sei es die Kapazität der Garderoben, welche nicht mehr für die rund 750 aktiven Sportlerinnen und Sportler ausreichen, oder die sanierungsfälligen Sanitäranlagen. Hinzu kommt, dass diverse Anlagen wie Weitsprung, Diskusanlage oder Starterhaus Mängel aufweisen. Ich… Artikel ansehen
    Weiterlesen...

  • Von SP-Liestal, 2. Januar 2017

    Die Kasernenstrasse verbindet das Zentrum mit einer Vielzahl von Schulen und Freizeitangeboten (Hanro-Areal, Frenkenschulhaus, Gitterli Stadion und Schwimmbad, bald auch die Musikschule, etc.). Andererseits ist sie Verbindung mit dem Zentrum für diverse Quartiere. Der Veloverkehr entlastet den Strassenverkehr deutlich und spürbar. Es muss für die Stadt also von grossem lnteresse sein, diesen attraktiv und vorallem… Artikel ansehen
    Weiterlesen...