Für alle statt für wenige


  • Ich engagiere mich für eine Gesellschaft, in der alle Menschen, unabhängig von Herkunft, Geschlecht, Alter oder sexueller Orientierung ihren Platz haben und akzeptiert werden. Ich stehe ein für eine Wirtschaftsordnung, in der Demokratie, Frieden und soziale Gerechtigkeit über der Profitmaximierung stehen.

    Ich bin überzeugt: Gemeinsam können wir die Welt verändern.

  • Es freut mich,
    Sie hier zu treffen:

    17. August Gastspieler beim FC Landrat BL anlässlich des 34. Parlamentarier Fussballturniers auf dem Rankhof in Basel, 9.00 -16.00 Uhr
    19. August Auftaktveranstaltung von Wandelwahl Baselland by operation Libero
    19 Uhr, Kulturhotel Guggenheim, Liestal
    20. August Baselbieter Ideensprint in Laufen, Gastgeberin: Sabine Asprion
    21. August Baselbieter Ideensprint in Liestal,
    19.30 Uhr, Open-Air, Gastgeber Karl Kirschbaum, Allmendstrasse 6
    Anmeldungen bitte an: vollerenergie@sp-bl.ch
    22. August Hearing bei der CVP Baselland, 19.45 Uhr, BLT Oberwil

  • Liestal wächst und gedeiht; in wenigen Jahren wird die Stadt kaum wiederzuerkennen sein. Es wird zunehmend auf Klima-relevante Aspekte geachtet, ein Park im Bereich der Allee geplant. Was allerdings fehlt, ist eine öffentliche Veran- staltungshalle, die für diverse Gelegenheiten genutzt werden könnte. Dank der Eigeniniti- ative von vielen Liestalerinnen und Liestalernist die Stadt eine Kulturinsel geworden. Wie schön wäre es, wenn hier auch grosse und wichtige Konzerte, Theater, Messen und vie-les mehr durchgeführt werden könnten. Wenn es einen Ort gäbe, wo Delegiertenversammlun- gen, Brevetierungen, Diplomfeiern oder auchFasnachts-Veranstaltungen stattfinden? DieFinanzen der Stadt sind zwar solide, erlauben im Moment aber leider keine grossen Sprünge.Wäre da eine Umnutzung der Säle im HotelEngel eine Möglichkeit, dieses Manko zumin-dest vorübergehend auszufüllen? Wir wün-schen uns eine Halle, die für Liestal steht.Pascale Meschberger