Für alle statt für wenige


Zum Rücktritt von Diego Stoll aus dem Landrat

Von spliestal, 21. Juni 2019

Lieber Diego

 

Vor 4 Jahren bist Du mit einem Glanzresultat in den Landrat gewählt worden.

Viele in Dich gesetzte Hoffnungen hast Du in dieser kurzen Zeit erfüllen können. Zugegeben, Du hast als SP-Vertreter nicht gerade eine einfache Zeit im Parlament erlebt; der Gegenwind der politischen Gegnerschaft hat viele Ideen Deiner Fraktion einfach fortgeweht. Du hast es aber verstanden, Dir über den Wahlkreis hinaus einen ausgezeichneten Namen zu machen. Sogar als Regierungsratskandidat bist Du gehandelt worden. In der Justizkommission hast Du Dich mit Deinem profunden Wissen bemerkbar gemacht.

Deine respektvolle, bescheidene Art, Deine Intelligenz und Deine Kollegialität zeichnen Dich aus. Du bist bekannt dafür, dass Du alles, was Du anpackst, richtig machen möchtest. Aus diesem Grund hast Du Dich entschlossen, aus dem Landrat zurückzutreten. Deine berufliche Tätigkeit als Anwalt und Dozent verlangen Dir aktuell viel ab. Nur nebenbei Politik zu betreiben, kommt für Dich nicht in Frage.

Wir müssen mit Bedauern zur Kenntnis nehmen, dass nun die letzte Landratssitzung hinter Dir liegt.

Die SP Liestal und Umgebung dankt Dir für Dein Engagement und wünscht Dir für Deine berufliche Tätigkeit viel Erfolg.

Und wer weiss – ein politisches Naturtalent wie Du – vielleicht hast Du in ein paar Jahren plötzlich wieder Valenzen. Wir würden uns auf jeden Fall freuen, Dich erneut für ein politisches Amt nominieren zu dürfen.

 

Pascale Meschberger