Für alle statt für wenige

Die Finanzdekade

Von SP Liestal, 8. Mai 2017

Am Anfang dieser zehnjährigen Zeitspanne dominierte in Liestal die kritische Finanzlage, mit Schulden von weit über 50 Millionen Franken. Deshalb wurde in den ersten Jahren dieser Dekade eine sehr zurückhaltenden Ausgaben- und Investitionspolitik betrieben. So entstand ein finanzieller Freiraum für die aktuelle Vorwärtsstrategie. es wurde der Ausbau der familienergänzenden Angebote gestartet, mit Investitionen in Schulgebäude begonnen und die Neugestaltung von Aussenräumen vorangetrieben. Dies widerspiegelt sich auch in vermehrten Investitionen von privater Seite bei den vielen Quartierpläne oder der SBB beim Bahnhof. Die SP setzt sich dafür ein, die Stadt qualitativ weiter zu entwickeln.

SP Einwohnerräte Hans-Peter Stoll und Peter Küng im LiMa Mai/Juni 2017

LiMa Mai/Juni 2017